Grüne Vorstösse in der Gemeinde - Archiv 2015

Grüne Vorstösse abonnieren
  RSS-Feed abonnieren
Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Auf der Website der Grünen Luzern finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!

Grüne Vorstösse in der Gemeinde - Archiv 2015


12. November 2015
Interpellation Tomas Kobi; Einwohnerrat Grüne
Vor zwei Jahren hat der Einwohnerrat von Kriens dem Verkauf des gemeindeeigenen Landes im Mattenhof zu einem Preis von Fr. 800 pro Quadratmeter an die Mobimo AG zugestimmt. Wir Grüne Kriens haben wegen diesem tiefen Preis das Referendum ergriffen und eine grosse Minderheit von über 42% hatte am 3. Februar 2013 den Verkauf abgelehnt. Weiter lesen...

15. September 2015
Dringliches Postulat; Erich Tschümperlin, Einwohnerrat Grüne
Ich bitte Sie folgendes Postulat zu überweisen. Der Gemeinderat markiert im Budget 2016 und Folgejahre1) bei den Investitionen all diejenigen Positionen, die bei Annahme der Initiative "Schuldenbremse" der FDP, nicht mehr realisiert werden könnten. 1) oder der Gemeinderat macht eine separate Liste all dieser Positionen mit Bezug auf das Budget. Weiter lesen...

7. September 2015
Postulat Bruno Bienz; Einwohnerrat Grüne
Auf der Frontseite vom 2. Juli 2015 in der Neuen Luzerner Zeitung wurde die unschöne Botschaft kommuniziert, dass die Firma Andritz Hydro keine Wasserturbinen mehr in Kriens herstellen will. Betroffen sind bis zu 35 Arbeitsplätze. Trotz dieser schlechten Nachricht Weiter lesen...

27. Juli 2015
Postulat Fabian Takacs; Einwohnerrat Junge Grüne
Wasser ist der wichtigste Bestandteil aller Lebewesen und Pflanzen. Die Erdoberfläche besteht zu 3/4 aus Wasser. Der größte Teil davon ist jedoch nicht als Trinkwasser nutzbar. In der Schweiz sieht dies glücklicherweise anders aus. Dennoch muss das Wasser aufbereitet und der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Dies ist Sache der Gemeinden. Weiter lesen...

15. März 2015
Interpellation Kobi; Einwohnerrat Grüne
Der Kanton Luzern halbierte per 2012 die Unternehmensgewinnsteuer von 3 Prozent auf ein schweizweit rekordtiefes Niveau von 1 1/2 Prozent. Die Einnahmen gingen innerhalb eines Jahres von 133,5 auf 94,1 Millionen. Franken zurück Weiter lesen...

9. März 2015
Postulat Bruno Bienz; Einwohnerrat Grüne
Regelmässig gibt die Wirtschaftsförderung in der Gemeinde zu reden und auch zu Kritik Anlass. Das Gefühl und die Wahrnehmung von aussen zeigt, dass der Fokus der Wirtschaftsförderung meistens nur auf die 'grossen Fische' gelegt wird. Im Vorstoss Tschümperlin (139/2014) hat der Gemeinderat kundgetan, dass er eine Mikrowirtschaftsförderung nicht für zeitgemäss hält! Weiter lesen...