Kantonsgericht schützt Krienser Schulhaus-Wiesen

Medienmitteilung Die Krienser Grünen wehren sich gegen die Aufweichung des BZR Die Grünen Kriens setzten sich seit Jahren für den Erhalt der bestehenden Freiflächen rund um die Schulanlagen ein. Diese sind zwingend zu schützen, weil sie für das Spielen der Kinder, für Sport und Freizeit, für die Bewegung in den Pausen, aber auch als Quartiertreffpunkte […] » Weiterlesen

Stadtratswahlen: Grüne Kriens nominieren Maurus Frey

Die Mitglieder der Grünen Kriens wählten am Donnerstagabend Kantonsrat Maurus Frey als Stadtrats- und Stadtpräsidiumskandidaten für die kommunalen Gesamterneuerungswahlen 2020. Der erfahrene und in Kriens gut verankerte Politiker will das Stadtpräsidium für die Partei verteidigen und die progressive Stadtentwicklung seines Vorgängers Cyrill Wiget fortsetzen. Die Mitglieder der Grünen Kriens wählten am Donnerstagabend Maurus Frey, Kantonsrat […] » Weiterlesen

Weinhalde: Zuerst müssen wir jetzt diskutieren, bevor wir einzonen

Gerade vor ein paar Tagen hat die Gemeindeversammlung von Sursee eine sorgfältige Bodenpolitik verabschiedet. Dank der Moratoriumsinitiative der Grünen, die 15 Jahre kein Landwirtschaftsland mehr in Bauland umzonen will, ist diese dringende Diskussion auch in Kriens angekommen. Statt jedoch darüber zu diskutieren, soll jetzt kurz vorher nochmals ein grosses Stück Landwirtschaftsland am Sonnenberg neu eingezont werden. » Weiterlesen

Das Volk auslassen

Der Stadtrat will das Areal «Weinhalde» am Sonnenberghang einzonen. «An dieser attraktiven Wohnlage» sollen «gute Steuerzahler ansässig» werden, wie die Stadt Kriens mitteilt. » Weiterlesen