Herzlichen Dank

Wir DANKEN den Krienserinnen und Krienser für die tolle Unterstützung. Unser Stadtratskandidat Maurus Frey im 1. Wahlgang gewählt! Die Freude und Dankbarkeit ist gross. Ganz herzlichen Dank. Auch im Einwohnerrat gibt es einiges zu feiern. 2 Sitze dazugewonnen. Plötzlich sind wir zusammen mit der GLP die grösste Fraktion im Einwohnerrat. Das ist natürlich auch mit […] » Weiterlesen

Grünes Geschenk an die Stadt Kriens

Im Einwohnerrat war die Aufenthaltsqualität des Stadtplatz mehrmals ein Thema. Dies meisten Parteien sind mit der Gestaltung unzufrieden.Auch die Bevölkerung stört sich an der Asphaltwüste. Eine Aufwertung muss kommen: wenn der Stadtrat nicht aktiv wird, dann wird es der Einwohnerrat. Bis es soweit ist, schenken die Grünen Kriens der Bevölkerung als Übergangslösung und zur Belebung […] » Weiterlesen

2019: Ein strenges aber schönes Jahr für uns Grüne

Dieser Text ist erstmals im Kriens Info Ausgabe Januar 2020 (S. 20) erschienen. Das 2019 war anspruchsvoll für uns Grüne, denn in Kriens läuft leider vieles nicht so, wie wir es für richtig halten: Der Stadtrat ist nicht bereit, die für die Quartiere und die Schulen so wichtigen Grünflächen zu schützen und überbaut diese schamlos […] » Weiterlesen

Stadtratswahlen: Grüne Kriens nominieren Maurus Frey

Die Mitglieder der Grünen Kriens wählten am Donnerstagabend Kantonsrat Maurus Frey als Stadtrats- und Stadtpräsidiumskandidaten für die kommunalen Gesamterneuerungswahlen 2020. Der erfahrene und in Kriens gut verankerte Politiker will das Stadtpräsidium für die Partei verteidigen und die progressive Stadtentwicklung seines Vorgängers Cyrill Wiget fortsetzen. Die Mitglieder der Grünen Kriens wählten am Donnerstagabend Maurus Frey, Kantonsrat […] » Weiterlesen

Weinhalde: Zuerst müssen wir jetzt diskutieren, bevor wir einzonen

Gerade vor ein paar Tagen hat die Gemeindeversammlung von Sursee eine sorgfältige Bodenpolitik verabschiedet. Dank der Moratoriumsinitiative der Grünen, die 15 Jahre kein Landwirtschaftsland mehr in Bauland umzonen will, ist diese dringende Diskussion auch in Kriens angekommen. Statt jedoch darüber zu diskutieren, soll jetzt kurz vorher nochmals ein grosses Stück Landwirtschaftsland am Sonnenberg neu eingezont werden. » Weiterlesen