Abstimmung Pilatus Arena – Stimmfreigabe

Angeregt führten die GRÜNEN die Diskussion zum Bebauungsplan und Teilzonenplanänderung Pilatus Arena. «Die Günen anerkennen die Verbesserungen am Projekt, welche auch dank den GRÜNEN erreicht wurden» Dazu gehört die Mehrwertabgabe von 5.6 Millionen Franken, welche der Stadt Kriens Spielraum für Investitionen in Infrastrukturprojekte ermöglicht, beispielsweise eine grosse Spielplatzanlage im Grabenhof analog der Anlage Langmatt. Auch […] » Weiterlesen

Herzlichen Dank – Einzonung Weinhalde – NEIN

Für ein vernünftiges Wachstum in Kriens: Nein zur Einzonung Weinhalde Wollen Sie, dass auch noch die letzten grünen Flächen am Sonnenberghang verbaut werden? Braucht die Stadt Kriens noch mehr Luxuswohnungen? Noch mehr Verkehr? Wir meinen: Nicht wirklich. Am Sonnenberg soll mit dem Bebauungsplan Weinhalde ein rund 13’000 Quadratmeter grosses Gelände mit Luxuswohnungen überbaut werden. Es […] » Weiterlesen

Interpellation: Stand der Strassenlärmsanierung 30 Jahre nach Inkraftsetzung der Lärmschutz-Verordnung

Über 1 Millionen Menschen in der Schweiz sind am Wohnort von übermässigem Strassenlärm betroffen. Diese Situation ist bedenklich, denn Strassenlärm macht krank, wie Untersuchungen zur Wirkung von Lärm auf die menschliche Gesundheit verdeutlichen. 2016 betrugen die jährlichen externen Kosten des Strassenlärms laut dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) über 2 Milliarden Franken. » Weiterlesen

Parteiversammlung der Grünen – 19.10.2020

Medienmitteilung Stimmfreigabe für Pilatus Arena, Nein zur Weinhalde Stimmfreigabe für die Pilatus Arena und eine einstimmige Ablehnung der Teilzonenplanänderung Weinhalde: An ihrer Versammlung am Montagabend fassten die Mitglieder der GRÜNEN Kriens die Parolen für kommunalen Abstimmungen vom 29. November. Eindeutig waren die Voten zum Bebauungsplan, Teilzonenplanänderung und Erschliessungsrichtplan Weinhalde. «Den Wald in diesem nicht erschlossenen […] » Weiterlesen

Herzlichen Dank

Die Grünen sind hocherfreut über die Annahme der Initiative „Einzonungsmoratorium für 15 Jahre“.  Es ist ein weiteres, klares Zeichen, dass die Krienserinnen und Krienser genug von Zersiedelung und Einzonungen haben.  Obwohl die komplette bürgerliche Allianz, der Stadt- und Einwohnerrat dagegen angetreten sind, sind die Krienser Stimmbürgerinnen und Stimmbürger unseren Argumenten gefolgt.  Die bürgerliche Aussage, dass […] » Weiterlesen

Wir Gratulieren- Tomas Kobi – Einwohnerratspräsident 2020 / 2021

Die Grünen Kriens freuen sich. Tomas Kobi ist der dritte Einwohnerratspräsident der Grünen Kriens. Wir wünschen ihm ein erfolgreiches, lehrreiches Präsidialjahr mit vielen persöhnlichen Höhepunkten. Antrittsrede als Einwohnerratspräsident von Kriens 3.09.2020 Liebe Einwohnerrätinnen und Einwohnerräte Geschätzter Stadtrat Liebe Gäste auf der Tribüne Mit Freude trete ich dieses hohe Amt als Einwohnerratspräsident an und bedanke mich […] » Weiterlesen

Sparbemühungen der Stadt?!

Anlässlich des Wahlkampfes wollten die Grünen der Stadt 3 bepflanzte Paletten für die Verschönerung des Stadtplatzes schenken. Dieses wurde abgelehnt «Grünes Geschenk wurde verschmäht, nun kauft die Stadt selber Paletten. Lieber Stadtrat, das ist das Gegenteil von Sparen.»  » Weiterlesen