Grüne Naherholungsgebiete für alle

Wie steht es um die Sensibilität unseres Baudepartements?
Noch nicht lange ist es her, seit die Vorkommnisse im Baudepartement zu einem Beobachter-Artikel und schliesslich zu einer externen Untersuchung der Bewilligungspraxis des Gemeinderats führten. Es wurden 31 Baubewilligungen auf deren Rechtmässigkeit geprüft. Der Bericht liegt vor. Er wird Ende Juni im Einwohnerrat besprochen.

Und nun ist auf einer der schönsten und exponiertesten Grünfläche von Kriens, dem Böschenhof (Schwyzerhüsli) ein Ersatzbau für das alte Bauernhaus geplant. Und zwar nicht etwa an demselben Ort, sondern mitten auf der grünen Wiese.
Es handelt sich dabei um eine 30m lange Villa, notabene mit 30% mehr Ausnützung und ohne die Gewissheit, ob dieses Gesuch zonenkonform ist. Und es ist kein Bauernhaus mehr. An dieser sensiblen Lage wäre ein Ersatzbau, welcher sich in das bestehende Ensemble einfügt und den Charakter Bauernhof erhält, unserer Meinung nach ganz klar Pflicht!
Der Erholungsraum Sonnenberg braucht Schutz und nicht Villen.

Nachdem verschiedene Kreise behaupten, sie wüssten wie die Grünen Kriens zur Fusion stehen, laden wir Sie ein, unseren Standpunkt unter www.kriens.gruene-luzern.ch doch selber zu lesen.

Vollversammlung der Grünen Kriens: am 19.9.07 veranstalten wir einen Brunch, Ort und Zeit finden Sie im nächsten Kriens Info.