Interpellation: «Wie arbeitet der Verwaltungstrat der Heime Kriens AG, was macht er und wie informiert er»

Interpellation Tomas Kobi

Auch bald 1 ½ Jahren nach der Verselbständigung der Heime Kriens ist immer noch nicht klar wie der Verwaltungsrat arbeitet, was er macht, wie und wen er informiert. Es fehlt eine konkrete Berichterstattung.

Für uns Grüne bleiben weiterhin Fragen offen, welche endlich beantwortet werden müssen:

  1. Wie und wie oft und was rapportieren die in den Verwaltungsrat der Heime Kriens AG delegierten Stadträte an den Gesamtstadtrat?
  2. Welche konkreten Rollen und Aufgaben nehmen die delegierten Stadträte innerhalb des Verwaltungsrates wahr?
  3. Wie und wie oft mandatiert der Stadtrat die in den Verwaltungsrat der Heime Kriens AG delegierten Stadträte?
  4. Wie sieht der Informationsaustausch zwischen Verwaltungsratspräsident und Stadtrat aus und in welchen Zeitabständen wird rapportiert?
  5. Wie und wann informiert der Stadtrat den Einwohnerrat über seine Aktivitäten im Verwaltungsrat? Wie sieht das Berichtswesen konkret aus?
  6. Wie konkret informiert der Verwaltungsrat der Heime Kriens AG die Öffentlichkeit? Was beinhaltet dies?
  7. Der Verwaltungsrat inkl. Verwaltungsratspräsident der Viva Luzern macht seine Vergütung transparent; wie sieht die Vergütung der einzelnen Verwaltungsräte inkl. Verwaltungsratspräsident detailliert aus in Bezug auf:
    1. Basisvergütung?
    1. Variable Vergütung?
    1. Übrige Vergütung?

Dem Stadtrat danke ich für die Beantwortung dieser Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.