Interpellation: Stand der Strassenlärmsanierung 30 Jahre nach Inkraftsetzung der Lärmschutz-Verordnung

Über 1 Millionen Menschen in der Schweiz sind am Wohnort von übermässigem Strassenlärm betroffen. Diese Situation ist bedenklich, denn Strassenlärm macht krank, wie Untersuchungen zur Wirkung von Lärm auf die menschliche Gesundheit verdeutlichen. 2016 betrugen die jährlichen externen Kosten des Strassenlärms laut dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) über 2 Milliarden Franken. » Weiterlesen

Dringliche Interpellation: Suubers Chriens abschaffen?

Dringliche Interpellation von Erich Tschümperlin Mein Sohn besucht die Sekundarschule im Schulzentrum Kirchbühl. Vor kurzem kam er nach Hause und hat erzählt, dass Suubers Chriens abgeschafft wird. Und dass ihr letzter Arbeitseinsatz nicht bezahlt wird. Rückfragen haben ergeben, dass es tatsächlich Bemühungen in der Verwaltung gibt Suubers Chriens abzuschaffen. Für mich ist das absolut unverständlich. […] » Weiterlesen

Interpellation: 10 Jahre Hochwald Aufarbeitung

Interpellation Erich Tschümperlin Es ist ein spezielles Jubiläum, das die Stadt Kriens dieses Jahr feiern kann: 10 Jahre Aufarbeitung illegale Bauten im Hochwald. Im Jahr 2010 hat das Bundesgericht entschieden, dass ein illegal erstelltes Haus im Hochwald abgerissen werden muss. Und damit wurde auch klar, dass der über Jahrzehnte geduldete Wildwuchs im Hochwald aufgeräumt werden […] » Weiterlesen

2019: Ein strenges aber schönes Jahr für uns Grüne

Dieser Text ist erstmals im Kriens Info Ausgabe Januar 2020 (S. 20) erschienen. Das 2019 war anspruchsvoll für uns Grüne, denn in Kriens läuft leider vieles nicht so, wie wir es für richtig halten: Der Stadtrat ist nicht bereit, die für die Quartiere und die Schulen so wichtigen Grünflächen zu schützen und überbaut diese schamlos […] » Weiterlesen

214/2019 Interpellation Tschümperlin: Kantonsgericht schützt Schulhaus-Wiesen

Votum von Erich Tschümperlin zur Antwort des Stadtrates Zur Antwort auf Frage 2 Der Stadtrat verweist für das Urteil auf die Webseite der Luzerner Gerichte. Dort war das Urteil zum Zeitpunkt der Beantwortung nicht aufgeschaltet, auch nicht nachdem es rechtskräftig wurde. Weiter schreibt er, dass das Urteil im Extranet für den Einwohnerrat aufgeschaltet werde. Auch […] » Weiterlesen

Postulat: Stoppt das gesundheitsschädigende Glyphosat in Krienser Wohngebiet

Postulat von Tomas Kobi Sehr geehrte Ratspräsidentin Sehr geehrte Damen und Herren Der Stadtrat zeigt in einem Bericht auf, bis wann die stadteigenen Pachtbetriebe Glyphosat-frei sind Begründung: Die Interpellation Kobi (116/2018) hat in der Einwohnerratssitzung vom 13.12.18 dazu geführt, dass über den Einsatz von Glyphosat diskutiert und auch entsprechende Bedenken bezüglich des Versprühens von Glyphosat […] » Weiterlesen